Pedersoli Pedersoli
Black powder Special Editions
Künstlerische Sonderausführungen


Wenn Künstler für geeignete Themen zu neuen Werken Umschau halten, sei es im Bereiche der Gemälde und Graphik, der Bildhauerei oder der Musik, folgen sie, bewußt sowie auch rein instinktiv, der sicheren inneren Bewertung ihrer Fähigkeiten, ihres Ausdauervermögens und ihres sprudelnden Schöpfungsdrangs.

Die ehrenwerten, ruhmreichen und anspruchsvollen Künste der Metallverzierung durch Gravur und anlehnende Techniken sind nicht weit von der klassischen Zeichnerei und Malerei entfernt: die gewieften Licht-und-Schattenspiele und ausgeglichenen Verhältnisse zwischen vollendetem Werk und umgebender Grundfläche gewähren dem Betrachter oft Vergnügen und Wohlbehagen, ähnlich denen, die auch durch gute Graphiken und den Farben eines Aquarells oder Ölgemäldes hervorgerufen werden. Wir, die Leitung und Mitwirkenden des Hauses Davide Pedersoli, Söhne und Töchter unserer Heimat und Erben erbaulicher Traditionen, erfreuen uns andauernd an guter gegenständlicher Kunst und hochwertigem Kunstgewerbe, weswegen wir hier mit angemessener Genugtuung die Veredelung mehrerer unserer Modelle durch sorgfältige, elegante und persönlich adaptierte Gravur verkünden. Diese Produkte feiern die Vereinung unserer Weltführenden Waffentechnik mit den Visionen und Schöpfungen mehrerer weitberühmten Altmeister.

Seit rund drei Jahrhunderten haben glänzende Intarsien aus Goldbändern und Goldstreifen den Mündungen und Zündkammern hochwertiger Handfeuerwaffen Finesse, Erhabenheit und Charakter verliehen.

Die Davide-Pedersoli-Punze kann gold- oder silbergefüttert erscheinen, und des neuen Besitzers Tiefgravierter Name sanft in goldgefüllter Anhaftigkeit glühen. Auf Anfrage können erwünschte Sondermotive und Sondersubjekte auf den meisten Bestandteilen fast aller unserer Modelle ausgeführt werden.

Wir würden uns freuen, Ihnen nach Empfang Ihrer Anfrage und der Aufstellung Ihrer persönlichen Wünsche einen Voranschlag der Kosten und Lieferungstermine zuzustellen. Solche einmalige Waffen zu sammeln und zu besitzen ist ja fast wie sich mit Gemälden, Skulpturen, Radierungen, Stichen und Edelsteinen zu umgeben. Und in wenigen Jahren könnten sich heutige Repliken als wertvolle “Originale der zweiten Epoche” erweisen!

Bitte lassen Sie uns Ihre Meinung bezüglich dieser Initiative durch die üblichen Kanäle zukommen!


Video-und Foto-Galerie