Dieses Modell ist bis in die kleinsten Details originalgetreu dem Modell Martin Mang, Graz nachgebaut.
Mit dieser Pistole zeigte Mang den absoluten Höhepunkt der europäischen Büchsenmacherkunst in den letzten Jahren des Perkussionszeitalter.

Der Schaft aus ausgesuchtem Nußbaum hat Ölfinish und einen gefluteten Griff im typischen Stiel der Kaiserzeit. Die Mang hat einen Achtkantlauf mit gebräuntem Finish und einem verstellbaren Stecher. Die Metallteile der Standartausführung haben ein Altsilber Finish und die der Match Version sind buntgehärtet. Die Luxus Ausführung besitzt eine originalgetreue Gravur. Der schön gemaserte Schaft wird durch das handgeölte Finish nochmals aufgewertet. Alle Metallteile sind graviert mit Blumenmotiven. Die Schwanzschraube entspricht der damaligen Zeit. Lauf und Scheibe besitzen Goldeinlagen.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...